"Was machen Sie beruflich?"


Das berufliche Leben als Patchwork, entstanden aus Neigungen, Begabungen und - dem Zufall. Einige "Grundfarben" tauchen immer wieder auf und halten alles zusammen. Mein besonderes Interesse gilt: Sprache(n); anderen Menschen und ihren Lebensgeschichten; alternativen Lebensentwürfen jenseits von Konsum und Hektik; fremden Kulturen (insbesondere China) und den reizvollen Unwägbarkeiten interkultureller Begegnungen.

Radio

Kaufleute-Missionare-Soldaten - DIE LANGE NACHT DER CHINA-DEUTSCHEN

Von: Martina Bölck und Hilke Veth

Tausende von Deutschen reisen jährlich nach China. Wir kaufen Waren "made in China", gehen chinesisch essen und sehen immer mehr Chinesen auf den Straßen unserer Städte. Und doch bleibt die Volksrepublik für die meisten von uns ein fernes Land, dessen neue weltpolitische Rolle wir mit Skepsis zur Kenntnis nehmen. Die wenigsten wissen, dass schon seit der Mitte des 19. Jahrhunderts Deutsche - allein oder mit ihren Familien - nach China gereist sind: geachtete Kaufleute und dubiose Militärberater, Gelehrte, Missionare, Krankenschwestern, Nazis und jüdische Flüchtlinge. Von ihnen wollen wir in dieser Langen Nacht erzählen - und erzählen lassen. Zu Wort kommen China-Deutsche mit ihren Aufzeichnungen und Zeitzeugen, die in China geboren wurden und dort ihre Kindheit verbrachten - ein Kaleidoskop von Stimmen, das die wechselvolle Geschichte der Deutschen in China - von der Mitte des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts - lebendig werden lässt. (Aus dem Programmflyer)

Sendetermine:
3.2.2018, Freitag auf Samstag, 00:05-3:00 Uhr (Deutschlandfunk Kultur)
3./4.2.2018 Samstag auf Sonntag 23:05-2:00 Uhr (Deutschlandfunk)



Ich bin seit vielen Jahren begeisterte Radiohörerin. Mir haben es vor allem Wortsendungen angetan und unter diesen die längeren Formen. Keine 3-Minuten-Beiträge, sondern lange Gespräche, Reportagen, Hörspiele. Meine liebste Form ist das Radio-Feature. Es hat einen starken Anker in der Wirklichkeit und lässt gleichzeitig dem Autor oder der Autorin alle Freiheiten.

2013 besuchte ich beim Hamburger Bürgerradio TIDE diverse Kurse und erwarb ein ZERTIFIKAT Radio. Die Kurse im einzelnen:
  • Journalistische Grundlagen
  • Radioproduktion Basic, Advanced und Spezial
  • Interview Basic und Advanced
  • Radioreportage 
  • Texten fürs Hören
  • Sprechen vor dem Mikro 1 und 2
  • Moderieren im Radio
  • Podcasten mit Audacity
  • Medienrecht
  • Recherche

Im Mai 2014 folgte ein einwöchiges "Feature-Labor" an der ARD.ZDF medienakademie in Berlin. Dabei entstand ein halbstündiges Feature zum Strandbad Wannsee, das am  11. Oktober 2014 im Kulturradio rbb und im MDR ausgestrahlt wurde.

FEATURE
Ein Kilometer Badewanne - das Strandbad Wannsee

Von Joachim Budde, Martina Bölck, Klaus Dermutz, Wiebke Keuneke, Martina Kögl, Krischan Orth, Dorna Safaian und Kerstin Steinbrecher

Seit 100 Jahren zieht es die Berliner an den Wannsee. 1907 noch eine wilde Badestelle, entsteht nach und nach an diesem Ort eines der größten Binnenseebäder Europas. Berühmt wurde es im Laufe der Zeit auch durch kulturelle Veranstaltungen, wie Rockkonzerte, Feuerwerke und Lichterspektakel. Conny Froboess' Schlager „Pack die Badehose ein“ aus dem Jahr 1951 verankerte das Strandbad Wannsee im Gedächtnis der Bundesrepublik. Über diesen historischen Ort gibt es viele Geschichten zu erzählen, wie sie auch in den legendären Rundfunkreportagen von Alfred Braun zu hören sind. Neben vielen anderen erinnert sich der derzeit oberste Bademeister Axel Ott an das Strandleben und wie manchmal die große Liebe dort begann.

Realisation: Kaspar Wollheim, Susanne Bronder, Michael Ramm, Annelien van Hymbeeck, Helena Davenport und Wolfgang Bauernfeind
Produktion: ARD.ZDF Medienakademie mit dem rbb 2014


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen